NEWS YOU CAN USE

19.03.2021
Der Schnelltestbus des Landkreises hält am Montag den 22.03.2021 auch bei uns...(mehr)
16.11.2020
Der 5. Bauabschnitt wir eröffnet.(mehr)
18.03.2020
Aufgrund der aktuellen Lage kann der diesjährige Frühjahrsmarkt in Mainaschaff...(mehr)
03.03.2020
Am Sonntag, 29.03.2020 findet der alljährliche Frühjahrsmarkt in Mainaschaff...(mehr)

Nachhaltigkeit im Facility Management

Prokuristin der HIM, Frau Verena Sommerfeld, ist zertifizierte Auditorin für Nachhaltigkeit nach GEFMA 160


Nachhaltigkeit ist ein brisantes und zunehmend an Relevanz gewinnendes Thema, das neben Politik und Gesellschaft auch vermehrt die Immobilienwirtschaft tangiert. Im Fokus stehen hierbei unter anderem eine nachhaltige Entwicklung in der Beziehung zwischen Kunde, Gebäude, Nutzern des Gebäudes und seinem FM-Dienstleister. Im Gegensatz zu reinen Gebäudezertifizierungen wie bspw. nach DGNB, LEED oder BREEAM konzentriert sich die Zertifizierung nach GEFMA 160 auf die Bewertung der Nachhaltigkeitsqualität im  Facility-Management. So erfolgt keine Bewertung der Gebäudesubstanz sondern vielmehr des Gebäudebetriebs. Grundlegender Ansatz dabei ist die kontinuierliche Verbesserung und die Re-Zertifizierung statt einer einmaligen statischen Bewertung. Die Nachhaltigkeits-Kriterien nach GEFMA 160 setzen sich aus den klassischen Nachhaltigkeitsdimensionen (Ökologie, Ökonomie, Soziokultur), sowie der Qualität der FM-Organisation und den Details der Services zusammen. Mit dem Bewertungs- und Zertifizierungssystem nach GEFMA 160 wird endlich der Marktsituation für Facility Services die definitorische Unschärfe genommen und die Defizite der bestehenden Systeme, bei denen das Facility Management nur lückenhaft erfasst wird, gefüllt. Bei einem nach dieser Richtlinie zertifizierten Gebäude in Verbindung mit seinen Facility Services profitieren während der Nutzungs- und Betriebsphase alle Beteiligten gleichwohl:  Mieter, alle Nutzer des Gebäudes und der Eigentümer. Die einheitliche, strukturierte und nach objektiven Kriterien zu erfolgende Zertifizierung erfolgt durch einen zugelassenen Auditor nach GEFMA 160 in Kooperation mit dem DGNB als Zertifizierungsstelle. Seit Anfang dieses Jahres ist auch Frau Verena Sommerfeld, Prokuristin der Hörnig Immobilien Management GmbH, eine von derzeit deutschlandweit 21 zugelassenen Auditoren, wodurch unser Leitungsspektrum um ein weiteres wächst.